Gemeindeleben

» Gottesdienste

» Musikalisches

» Veranstaltungen

Gruppen

» Kinder

» Jugend

» Erwachsene
» Kreis Junger Erwachsener

» Senioren

- und herzlich willkommen auf der Homepage der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Leipzig-Sellerhausen-Volkmarsdorf!

Auf den Seiten, die Sie über die Verzeichnisse am linken Bildschirmrand oben und unten auswählen, stellen wir Ihnen unser Angebot an christlichen Begegnungen vor - Sie sind herzlich eingeladen! Erfahren Sie die neuesten Neuigkeiten am rechten Bildschirmrand oben oder stöbern Sie in unserem Archiv am rechten Bildschirmrand unten.

Nutzen Sie gern die unter » Kontakte angegebenen Möglichkeiten, um mit uns Kontakt aufzunehmen. Ihre Meinung zur Homepage m@ilen Sie bitte an webmaster @ emmauslukas . de - herzlichen Dank!



© Pixabay

500 Jahre Reformation – da muss doch allerhand los sein! So ist es auch in diesem besonderen Jahr; ein halbes Jahrtausend, nachdem mit dem Thesenanschlag an der Wittenberger Schlosskirche am Tag vor Allerheiligen etwas begann, das die Welt verändert hat. Martin Luther prangerte diverse Missstände der römisch-katholischen Weltkirche seiner Zeit an und beabsichtigte, seine Kirche zu reformieren. Er hatte vor, die Probleme zu beseitigen und so den Glauben an Jesus Christus wieder in den Mittelpunkt zu rücken. Alles, was diesen Glauben verstellte oder behinderte, sollte aus dem Weg geräumt werden. Was er vielleicht unterschätzt hat, war das Beharrungsvermögen eines etablierten Systems. Denn so viel Zulauf Luther zunächst bekam, so erbittert wurde in den folgenden Jahrzehnten um jedes Zugeständnis gekämpft. Dreißig Jahre lang gab es Krieg in Europa, einen schlimmen Glaubenskrieg, auch wenn dort wie in jeder bewaffneten Auseinandersetzung immer andere Interessen mitspielen.

Veränderungen sind nicht zum Nulltarif zu haben. Das müssen wir auch fünf Jahrhunderte später einsehen. Die vielfältigen Veranstaltungen in diesem Jahr wie der Kirchentag im besonderen Format können nicht darüber hinweg täuschen, dass auch die Ev.-Luth. Landeskirche Sachsens vor schmerzhaften Umbrüchen steht.
Martin Luther vor der wieder aufgebauten Frauenkirche in Dresden – ein starkes Zeichen gegen Verkrustung und Tyrannei? Hoffentlich, denn die Zeichen der Zeit geben nicht allzu viel Anlass zu einem unbeschwert fröhlichen Blick in die Zukunft. Menschen lassen sich etwas vormachen, an der Nase herumführen, laufen denjenigen nach, die scheinbar einfache und schnelle Problemlösungen anbieten. Die Schwierigkeiten, die es mit der Reformation der Kirche zu Martin Luthers Zeiten gab, sollten uns heute zur Vorsicht mahnen. Oft sind Veränderungen mit großen Schmerzen verbunden und gehen ganz und gar nicht leicht von der Hand. Wir Menschen müssen immer miteinander um einen gangbaren Weg ringen, uns auseinander setzen, aber auch zu Kompromissen und zur Einsicht bereit sein.

Bei aller Fröhlichkeit, mit der wir auf die 500-jährige Geschichte unserer evangelischen Kirche zurückblicken, wollen wir die zukünftigen Herausforderungen nicht aus den Augen verlieren! Denn auch unsere Kirche muss immer wieder neu reformiert werden, um sich treu zu bleiben.

Ihr Pfarrer Jan Teichert

Alle Informationen und Veranstaltungshinweise zum Deutschen Evangelischen Kirchentag Berlin-Wittenberg 2017 finden Sie unter » www.kirchentag.de und unter » www.r2017.org


Stellenausschreibung: Kantorin/Kantor gesucht

Das Ev.-Luth. Kirchspiel im Leipziger Osten sucht ab 1. Februar 2017 oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine Kantorin/einen Kantor (C, 50% nebenamtlich)

"Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen unmöglich ist." Victor Hugo

Zu den zentralen Aufgaben gehören:

Der Kirchenvorstand erwartet eine eigenverantwortliche, teamfähige und kommunikative Persönlichkeit, die ihren Dienst gemeindebezogen und engagiert wahrnimmt und als Verkündigung versteht.
Der Arbeitsschwerpunkt ist die Gemeinde Leipzig- Baalsdorf-Mölkau. Neben der Leitung der musikalischen Gruppen und der Gottesdienst-gestaltung wünscht sich die Gemeinde die Weiterführung der Konzerttätigkeit in ähnlichem Umfang wie bisher. Dabei soll eine gute Abstimmung mit den weiteren Gemeinden des Kirchspiels erfolgen.
Wir bieten ein engagiertes Team von Mitarbeitenden im Verkündigungsdienst und die Möglichkeit zur Entfaltung von Kreativität. Wichtig ist uns eine enge Zusammenarbeit mit den anderen Mitarbeitenden im Kirchspiel. Gewünscht wird die Ausstrahlung der kirchenmusikalischen Arbeit insgesamt über die Kirchspielgrenzen hinaus.
Die Bezahlung erfolgt nach KDVO (Landeskirche Sachsen).
Wir sind neugierig auf Ihre Bewerbung!

Auskunft erteilt Pfarramtsleiter Jan Teichert oder die Vorsitzende des Kirchenvorstands Andrea Virgenz. Bewerbungen bitte an das Ev.-Luth. Kirchspiel im Leipziger Osten - Kirchenvorstand, Riesaer Str. 31, 04328 Leipzig.

Stellenausschreibung: Verwaltungsleiterin/Verwaltungsleiter gesucht

Zum baldigstmöglichen Termin suchen wir in unserem Kirchspiel eine Verwaltungsleiterin/einen Verwaltungsleiter in Vollzeit (Reduktion um bis zu 20% möglich) und unbefristet.

Sie gehören zur evangelischen Kirche und haben eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten bzw. vergleichbare oder höhere Abschlüsse oder einschlägige Berufserfahrung? Zuverlässiges, selbständiges und flexibles Arbeiten zeichnet Sie ebenso aus wie Belastbarkeit, Teamfähigkeit und die Bereitschaft zur Weiterbildung? Sie kennen sich mit Standard-Bürosoftware (MS Office) sowie mit MEWIS.NT, KFM_WEB, PCFriedhof aus? Eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit erwartet Sie, freuen Sie sich auf ein engagiertes Team aus haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitern. Ihnen obliegt die Büroorganisation und Verwaltung des Pfarramtes sowie die Führung der weiteren Verwaltungsmitarbeiter, organisatorische Aufgaben in Zusammenarbeit mit Haupt- und Ehrenamtlichen. Sachbearbeitung zur Haushaltsführung, Liegenschaftsverwaltung, Kirchenbücher, Meldewesen gehören zu Ihren Aufgabenbereichen.

Informationen erhalten Sie bei der Kirchenvorstandsvorsitzenden Adrea Virgenz und beim Pfarramtsleiter Pfarrer Jan Teichert (-siehe » Kontakte), wir freuen uns auf Ihre Bewerbung


Fahrdienst zwischen Sellerhausen und Volkmarsdorf:
Wir nehmen Sie mit!

Solange das Gemeindehaus in der Juliusstraße saniert wird, finden Gottesdienste ausschließlich in der Emmauskirche statt. Die Kirchgemeinde möchte einen Fahrdienst für die Gottesdienstbesucher aus Volkmarsdorf anbieten, die dem Gemeindehaus und der Lukaskirche jahrelang die Treue gehalten haben, damit diese wieder regelmäßig zum Gottesdienst in unsere Gemeinde finden. Aus diesem Grund werden Fahrer gesucht, die bereit sind, Volkmarsdorfer zu den Gottesdiensten abzuholen. Auch die Mitfahrenden, die aus dem Stadtteil abgeholt werden möchten, können sich gerne melden. Die Koordination übernimmt zunächst Daniela Gothe. Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung und sehen uns im nächsten Gottesdienst! Trauen Sie sich, rufen Sie an – wir nehmen Sie gerne mit!

Ihre Kirchgemeindevertretung

Frühjahrssammlung der Diakonie
"Was tut Dir gut, wenn es Dir schlecht geht?"

vom 19. bis zum 28. Mai
Die Arbeit der Telefonseelsorgestellen der Diakonie in Sachsen ist ein wichtiges Angebot der Hilfe und Begleitung. Bitte unterstützen Sie mit Ihrer Spende diese wichtige Arbeit - damit Menschen in Krisensituationen auch weiterhin rund um die Uhr eine Anlaufstelle haben!


Wie finde ich "meine" Pfarrerin bzw. "meinen" Pfarrer?

Wenn Sie schon einmal den richtigen Ansprechpartner für Seelsorge oder Kasualgottesdienste (zum Beispiel Taufe, Trauung, Bestattung) gesucht haben, dann wissen Sie, dass diese Suche mitunter einigen Aufwand bedeutet. Das wird durch unser Kirchspiel mit seinen drei Gemeinden und zwei Pfarrstellen nicht gerade erleichtert. Um Ihnen die Suche nach dem richtigen Ansprechpartner zu erleichtern, gibt es nunmehr folgende Zuordnung: Für Baalsdorf-Mölkau Pfarrerin Birgit Silberbach und für Sellerhausen-Volkmarsdorf Pfarrer Jan Teichert. Die Paunsdorfer schauen bitte nach der Postleitzahl: Bei 04328 (Alt-Paunsdorf) Pfarrer Jan Teichert und für 04329 (Neu-Paunsdorf) Pfarrerin Birgit Silberbach. Bei Rückfragen erreichen Sie Ihre Pfarrerin bzw. Ihren Pfarrer über die auf Seite 14 angegebenen Kontaktmöglichkeiten persönlich, telefonisch oder per Email.



Lukaskirche Volkmarsdorf
Volkmarsdorfer Markt
04315 Leipzig

Emmauskirche Sellerhausen
Wurzner Str. 160
04318 Leipzig

Gemeindehaus:
Juliusstraße 5 | 04315 Leipzig


Planen Sie die Taufe Ihres Kindes oder Ihre Trauung, haben Sie Fragen zum Konfirmandenunterricht oder möchten Sie Ihr Hochzeitsjubiläum feiern? Wir freuen uns mit Ihnen und begleiten Sie gern bei diesem wichtigen Schritt im Leben. Sprechen Sie uns an und stellen Sie Ihre Fragen! Weitere Informationen bei Pfarrerin Birgit Silberbach und Jan Teichert.


Im Baalsdorfer Pfarrgarten finden Sie einen besonders romantischen Ort für Ihre Festlichkeiten: Unter den großen Nussbaum passt eine 12 Meter lange Tafel, im überdachten Pavillon kann man tanzen und für das Büfett gibt es noch eine kleine Veranda. Tische, Stühle und Geschirr sind für 50 Personen vorhanden und eine Küche und sanitäre Einrichtung gibt es natürlich auch.
Bei plötzlichem Regen oder kühlen Temperaturen finden im Pfarrhaus 50 Personen Platz; auf dem Pilgerboden kann man auf einfachen Matratzen sogar übernachten. Haben wir Ihre Neugier geweckt, dann schauen Sie doch mal vorbei und erfragen Sie die Konditionen im Pfarrhaus Baalsdorf zu den Sprechzeiten bei Frau Thomas!


Seelsorge in Leipziger Krankenhäusern – Ansprechpartner und Telefonnummern

(Leerzeichen der E-M@il-Adressen bitte entfernen!)
Städtisches Klinikum St. Georg und Maßregelvollzug: Pfarrerin Ulrike Franke,
Telefon 0341 / 909 209 2,
E-M@il: ulrike . franke @ sanktgeorg . de

Ev.-Luth. Diakonissenkrankenhaus: Pfarrerin Ute Ellinger,
Telefon 0341 / 444 36 90,
E-M@il: seelsorge@diako-leipzig.de

Parkkrankenhaus Leipzig - Herzzentrum Leipzig - Soteria-Klinik Leipzig: Pfarrer Werner Biskupski,
Telefon 0341 / 864 11 20,
E-M@il: w.biskupski@uni-leipzig.de

Universitätsklinikum Leipzig: Pfarrerin Andrea Biskupski,
Telefon 0341 / 97 26 126,
E-M@il: Andrea.Biskupski@medizin.uni-leipzig.de und

Pfarrer Rolf-Michael Turek,
Tel efon 0341 / 97 15 965,
E-M@il: rolf-michael.turek@medizin.uni-leipzig.de

Telefonseelsorge 0800 111 0 111 und 0800 111 0 222

03.04.2017 | emm@uslukasweb v5.113.1 | info @ emmauslukas . de
Inhalt Kirchenvorstand | Gestaltung Tim D. Domigall

Aktuelles

» aktuelles Gemeindeblatt

» Neuigkeiten

Archiv

» Rückblicke

» Bildergalerien

» Geschichte